Donnerstag, 20. April 2017

Eine Sommerhose

Katzentritt heißt dieser Jersey  - designed von Susalabim.
Katzen und ich...das geht eigentlich nicht wirklich zusammen :) 
ABER
bei diesem Stoff war ich sehr froh, als die Motte mir diesen in die Hand drückte und meinte
"Hier Mama, den kannst du haben."
Ganz ehrlich - ich war sehr froh, denn ich hatte sofort so eine gemütliche Sommerhose im Kopf.


Die Suche nach dem Schnitt dauerte etwas länger,
aber nach einigen Tagen bin ich zum Glück auf Ava gestoßen :)
Gedruckt, geklebt, zugeschnitten, genäht, angezogen. Große FREUDE!


Kombiniert mit Bluse und Sneaker find ich es absolut "chillig".








Es wird also nicht meine letzte Ava bleiben!
Ich wünsche euch einen tollen Donnerstag/RUMStag!

Liebe Grüße
Eva

Stoffe: Katzentritt blau/rosa, Jeansjersey - beides von Lillestoff
Schnitt: Ava von Bienvenido Colorido über Farbenmix
Blogger Tricks

Dienstag, 18. April 2017

Kirschblüten - Drehkleid

Die Motte hatte sich schon beschwert, ich hätte zuviele Kleider
und sie gar keine!
Also musste ich das natürlich dringend ändern und habe
ihr ein neues Fake-Wickel-Dreh-Kleid genäht aus den
süßen Jerseys Kirschblüten & Japanischer Garten.


Es gab sogar schon ein paar wenige Tage, an denen sie das Kleid wenigstens zum Fotos machen
anziehen konnte.
Leider ist es gerade eher winterlich, so dass das Kleid doch wieder im Schrank hängt.




Drehen muss es sich!


Macht euch warme Gedanken und träumt vom Sommer...
so mach ich das jetzt auch ♥

Liebste Grüße
Eva

Stoffe: Kirschblüten, Japanischer Garten, Wolljersey rot - alles von Lillestoff
Schnitt: Basic-Wickelkleid  mit Fakewickel von kibadoo, Gr. 122

Donnerstag, 13. April 2017

ein shirt mit langem atem

also bei diesem shirt ging ja mal so einiges schief.... und es brauchte mehrere anläufe, bis ich es dann mal fertig hatte


 angefangen hatte ich mit der "frau edda" schon im frühling 2016 beim miraundfreundenähtreffen
aber - ach du schreck - das vorderteil war zugeschnitten und der stoff reichte nicht mehr für das rückenteil!!!! ich hätte.... können....


ich habe dann direkt während des nähtreffens online den stoff bei mira bestellt, damit ich auch ja noch etwas davon abbekomme und dann lag der haufen eine weile rum und rum und rum


im november 2016 bei unserem ostseenähtreffen wollte ich es dann endlich beenden und lege das rückenteil auf und staune nicht schlecht: es reichte schon wieder nicht!!! was hab ich denn da wieder für einen blödsinn gemacht??? (ist ja nicht so, dass mir nicht öfter mal was "dummes" passiert)

das gute bei solchen nähtreffen ist ja, dass viel nähkompetenz auf einem haufen zusammensitzt und da kommen dann schon mal schnell ein paar gute idee um die ecke.
so eine leicht abgerundete, mit paspel verzierte naht auf dem rücken müsste sich doch ganz hübsch machen.... paspel hatte mira zum glück dabei und schwupps war dann eeeeendlich mein shirt fertig
(naja schwupps ist gut... bis ich die paspel halbwegs gerade dran hatte, brauchte es doch noch ein paar mal nahttrennerübungen)

so und dann kam der winter.... es lag im schrank

JETZT ist frühling und mein frauedda-shirt darf endlich raus!


so und jetzt komme ich mal auf den punkt:

mag ich!


viele grüße
einchen

ach ja... donnerstag ist rums-tag - das shirt hab ich sowas von für mich genäht :)

schnitt: frau edda von hedinäht

Dienstag, 11. April 2017

gretelies-tasche

immer wieder gerne nähe ich diesen taschenschnitt von gretelies


und meine schwester wünschte sich zum geburtstag eine neue tasche, denn diese war leider hinüber.
also nähte ich schon neulich auf dem nähtreffen diese (etwas vergrößerte) gretelies-tasche

ürbigens dieser stoff ist der hammer, nennt sich "mini fin" (von lila lotta) und ist ein baumwollsatin, aber die haptik ist der wahnsinn.... so griffig und weich und dann ist er auch noch toll dehnbar, fast schon wie jersey. daraus stelle ich mir ja auch röcke oder besser noch blusen/hemden vor. das muss total bequem sein!



das tolle an der gretelies ist ja, dass sie zum wenden genäht werden kann
und so hat man gleich zwei schöne seiten...


wobei man sich dann ja für eine entscheiden muss...


beim stoffeaussuchen neulich bei mira im laden, fand ich passend zum taschenstoff auch noch das schöne wachstuch, also hab ich es auch noch mitgenommen und eine große waschtasche daraus genäht



nachher kann ich sie verschenken

viele grüße
einchen

schnitt: free tutorial von gretelies
stoffe und wachstuch: alles von mirarostock hier und hier und hier und hier und hier
webbänder: mira und farbenmix